You are here: Home > Allgemeines > Kartoffel-Spinat-Topf

Kartoffel-Spinat-Topf

Genau das richtige für tristes Wetter. Einfach vorzubereiten und man kann es lange durchziehen lassen. Richtiges comfort food!

Kartoffel-Spinat-Topf

Serving Size: 4 Personen

Zutaten

  • 300 g Blattspinat (frisch oder gefroren)
  • 1 Stange Lauch
  • 6 mehlige Kartoffeln
  • 6 festkochende Kartoffeln
  • ein gutes Stück Butter (ca. 40 g)
  • 2 EL Mehl
  • 350 ml Gemüsebrühe oder Fond (kalt!)
  • 350 ml Milch
  • nach Geschmack: Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  1. Frischen Spinat gut waschen und (am besten in der Salatschleuder) einigermaßen trocknen, TK-Spinat in einem Sieb über der Spüle schonmal antauen lassen.
  2. Kartoffeln in Salzwasser mit etwas Kümmel drin kochen.
  3. In der Zwischenzeit: Lauch in Ringe schneiden, danach in einem Sieb unter laufendem Wasser waschen.
  4. Lauch in kochendem Wasser ein paar Minuten blanchieren und wieder ins Sieb abschütten.
  5. Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen (wascht den Kartoffeltopf aus, dann habt ihr weniger dreckiges Geschirr), Mehl einrühren und rühren rühren rühren.
  6. Milch mit Brühe mischen.
  7. Wenn es eine Masse ist, etwa 1/3 davon zur Mehlbutter geben und gut rühren, bis keine Klümpchen mehr drin sind. Dann nach und nach weiter Flüssigkeit nachschütten und immer rühren und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  8. Spinat dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wer mag, kann auch noch was Schmelzkäse dazugeben.
  9. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und unterrühren. Nochmal kurz durchziehen lassen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
-->

Comments are closed.